Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Yellowcard

Thema: Yellowcard
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 18. November 2009
Yellowcard ist eine Pop-Punk-Band aus Jacksonville (Florida). Die Besonderheit in der Musik von Yellowcard liegt beim Einsatz einer Violine.

Ihr erstes Album Midget Tossing erschien 1997. Sie baten Sean Mackin, für einige ihrer Songs Violine zu spielen. 1999 veröffentlichte die Band ihr zweites Album Where We Stand bei Takeover Records. Sean Mackin war nun Mitglied der Band. Kurz darauf verließ Ben Dobson die Gruppe. Als neuer Sänger stieß Ryan Key, ein alter Freund, auf die Band. Er überzeugte den Rest der Gruppe davon, dass in Florida langfristig kein Erfolg zu erzielen sei. Die Band beschloss daraufhin nach Kalifornien zu ziehen und veröffentlichte 2000 die Still Standing EP. Kurz darauf verließ Todd Clary die Band. Ryan Key übernahm seinen Part und war nun auch Gitarrist.

Der endgültige Durchbruch gelang aber erst 2003 mit der Veröffentlichung des Albums Ocean Avenue und dem Vertrag beim US-Major-Label Capitol Records. Ihre Fans waren begeistert von den Texten und dem Musikstil (geprägt durch Mackins Violine). Nach den Aufnahmen von Ocean Avenue musste Mosely die Band verlassen. Als die Band ihre eineinhalbjährige Tour begann, sprang Alex Lewis für ihn am Bass ein. Während ihrer Tour kehrte Mosely allerdings zurück. Von Ocean Avenue erschienen drei Singles: Way Away, Ocean Avenue (Platz 2 bei den TRL-Charts) und Only One.

Die Live-DVD zum Album Beyond Ocean Avenue: Live At The Electric Factory erschien 2004. Große Aufmerksamkeit erreichte Yellowcard auch durch den Titel Gifts and Curses auf dem Soundtrack des Films Spider-Man 2.

Am 7. November 2005 bestätigte Yellowcard in den MTV News, was von Fans schon länger vermutet wurde: Ben Harper verließ die Band, um sich auf sein Indie Label "Takover Records" zu konzentrieren. Am 17. Oktober 2007 verließ Pete Mosley die Band.
Laut Ryan Keys MySpace-Blog, macht die Band zur Zeit eine Pause. Keys selbst konzentriert sich auf seine Band "BIG IF".

Alben:
1997: Midget Tossing
1999: Where We Stand
2000: Still Standing (EP)
2001: One for the Kids
2002: The Underdog E.P. (EP)
2003: Ocean Avenue
2004: Beyond Ocean Avenue: Live At The Electric Factory' (DVD)
2006: Lights and Sounds
2007: Paper Walls
2008: Live from Las Vegas at the Palms

Singles (u.a.)
Ocean Avenue
Breathing
Gifts and curses

Schade das die Band hier noch nicht so sehr bekannt ist und das sie zurzeit eine Pause einlegen. Mir gefällt dieses leicht veträumte, etwas schon Teenie-Film-Soundtrack-mäßige. Besonders Ocean Avenue hat es mir angetan.

---

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 18. November 2009
Doch, ich kenne sie Smily "blendax"
Hab mir ein paar Songs angehört, "Ocean Avenue" ist echt nett. Aber so beim oberflächlichen Hören sind die jetzt nicht "outstanding"...
aber wow, ich seh grad die haben ja Release-technisch ein riesen-Output. Respekt Smily "smilesmile"

---
http://ballerinaposesgetyounowhere.tumblr.com
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen