Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Star des Monats

«« | Seite 2 von 2
Thema: Star des Monats
Autor Beitrag


Beitrag #51 - erstellt: 15. Februar 2013
Wunderschöner Walli und wieder mal ein toller Bericht! Smily "top"
Ranbir hat es wirklich verdient. Smily "love"

---
You Tube Channel

♥ Ranbir my Badtameez and Besharam Rockstar ♥
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #52 - erstellt: 03. März 2013



Priyanka Chopra – Das Multitalent

Unser Star des Monats ist dieses Mal eine bezaubernde, junge Frau, die nicht nur in Bollywood gut ankommt.

Priyanka Chopra geboren am 18. Juli 1982 in Jemshedpur. Ihre Eltern sind Ahok Chopra und Madhi Chopra, beides Ärzte der indischen Armee. Sie hat einen sieben Jahre jüngeren Bruder, Siddharth und Parineeti Chopra ist ihre Cousine.
Aufgrund des Berufes der Eltern musste Priyanka in ihrer Kindheit und Jugend viel durch das Land reisen und umziehen. Sie musste oft die Schule wechseln und neue Freunde finden. Priyanka selbst sagt, dass sie es nicht schlimm fand und es einfach als Chance sah Indiens multikulturelle Gesellschaft kennen zu lernen. Mit 13 Jahren zog sie mit ihrer Familie in die USA. Sie besuchte Schulen in Massachusetts und Iwoa. Priyanka fand den Unterschied der Kulturen zwischen den USA und Indien anfangs schockierend.
In Boston nahm sie an Theater-Produltionen teil, sie lernte klassische, westliche Musik und Chorgesang und lernte Kathak.
Zurück in Indien machte sie ihren High-School Abschluss. Sie wollte nach ihrem Abschluss eigentlich studieren, doch das änderte sich, als ihre Familie sie einfach bei einem Schönheitswettbewerb anmeldete, den sie gewann und mit dem sie zur Miss World Wahl im Jahre 2000 teilnehmen konnte, den sie ebenfalls als erstplatzierte gewann. Danach war alles anders. Sie nutzte ihre Bekanntheit um in der Schauspielerei Fuß zu fassen, was ihr auch gelang.

Ihr Filmdebüt machte sie im Jahre 2002. Eigentlich sollte ihr erster Film Humraaz heißen, ein Romatik-Thriller. Die Macher des Films wollten ihn sogar extra für sie verschieben und später anfangen zu drehen, als Priyanka dann allerdings für andere Projekte unterschrieb, wurde der Film für sie hinfällig. Später im Jahr war sie dann das erste mal auf der Leinwand zu sehen in einem Tamil Film Tamizhan. Kritiker waren nicht sehr begeistert von ihrer Rolle und Leistung. Erst 2003 an der Seite von Preity Zinta und Sunny Deol machte sie gute Schlagzeilen für den Film 'The Hero: Lovestory of a Spy'. 2003 gewann sie für den Film Andaaz den Filmfare Best Female Debut Award. Im darauffolgenden Jahr landete Priyanka einige Flops und erst gegen Ende 2004 an der Seite von Salman Khan im Film Mujhse Shaadi Karogi landete sie wieder einen Erfolg.

Für ihre 30 Jahre hat Priyanka schon einige erfolgreiche Filme hinter sich. Aber es schleichen sich auch immer wieder Phasen mit mehr oder weniger erfolgreichen Filmen ein. Wovon sich diese talentierte Frau aber keinesfalls unterkriegen lässt. Mit einer der bekanntesten Filme, in denen sie mitspielt ist wohl Don, mit Shahrukh Khan als männlichen Hauptdarsteller. Rediff.com schrieb über sie:

„Chopra is the film's big surprise. Stepping into Zeenat Aman's shoes is a tough ask, but she doesn't really waste time pretending to be the stunner's successor. Chopra handles her role with efficiency, looking every bit the competent woman of action.“

Es folgten wieder Flops wie, Chamku, Drona, Lovestory 2050.
Mit Dostana im Jahr 2008 landete Priyanka wieder einen Erfolg für ihre erfrischende Rolle und ihrer absoluten Überzeugungskraft. Man kann sagen PC's Karriere hat viele Ups und Downs hinter sich. Immer Mal wieder verkalkuliert sie sich mit Rollen, Filme floppen und sie handelt sich schlechte Kritik ein, aber wenn ein Film ein Erfolg wird, dann richtig. Erfolgreich ist sie auch deswegen, weil sie sich immer wieder auf schwierige Rollen einlässt. Auf Herausforderungen, wie ihre Rolle in 7 Khoon Maaf oder Barfi!, indem sie eine autistische Frau spielt, die sich in einen taub-stummen Mann (Ranbir Kapoor) verliebt. Sie bekam sehr gute Kritik für diese Rolle und es wurde sogar gesagt, dass sie Ranbir mit ihrer Perfomance eindeutig die Show gestohlen hat.

Zukünftige Filme werden Zanjeer (ein Remake aus dem Jahre 1973), Krrish 3, Gunday, Milan Talkies und die verfilmte Biographie über Mary Kom (PC nimmt extra Box-Training für diese Rolle) sein.

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #53 - erstellt: 03. März 2013
ABER das war noch lange nicht alles. Die Schauspielerei ist nur eine der vielen Seiten von Priyanka Chopra. 2012 veröffentlichte sie den Song 'In My City' featuring Will.I.Am. In Indien erreichte der Song dreifach Platin, war Nummer eins Twitter-Trend und führte lange die indischen Pop-Charts an. Sie gewann für den Song den Best International Debut Award bei den People's Choice Awards India.

PC schreibt auch Kolumnen und sie setzt sich für Frauen und ihre Rechte ein. Die Liste kann man wahrscheinlich endlos fortführen.

Alles in allem ist Priyanka einfach eine unfassbare talentierte Frau. Und sie hat den Titel 'Star des Monats' mehr als verdient (der zu unzähligen anderen Titeln hinzukommt). Sie wird als Sexsymbol betitelt, sie ist eine Self-Made Schauspielerin (sie hat keinen schauspielerischen Background in ihrer Familie), sie ist 'Worlds Sexiest Asian Woman', 'Hottest Girl Of The Year', 'India's Best Dressed Woman Of The Year', dazu kommen noch zahlreiche Awards... Sie hat eine sehr enge Beziehung zu ihrer Familie, mit der sie zusammen lebt.

Wir wünschen Priyanka weiterhin viel viel viel Erfolg, tolle Filmangebote, dass sie sich auch weiter als Sängerin etabliert und natürlich auch in ihrem privaten Leben ganz viel Glück.

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #54 - erstellt: 03. März 2013
Schöner Text. Gefällt mir wirklich sehr und habe auch 1, 2 neue Dinge über sie erfahren (z.b. dass sie mal in der usa gelebt hat, jetzt wird mir auch klar warum sie so gut englisch spricht) Smily "smile"
Eine winzig kleine Sache wollte ich aber noch korregieren sie ist 30 nicht 31. Smily "wink"

---
Nick X Ellis

The Cityslicker And The Hick
nach oben


Beitrag #55 - erstellt: 03. März 2013
@kleenesasa: stimmt Smily "smilesmile" ich hab einfach 1982-2013 gerechnet und nicht drauf geachtet, dass sie ja erst im Juli 31 wird Smily "tongue" bebo kann's ja ändern Smily "top"

@bebo: uahhh das Bild ist toll. Ich liebe PC einfach Smily "love"

---
'Sherlocked - Obsession'

Benedict Cumberbatch
nach oben


Beitrag #56 - erstellt: 03. März 2013
Wunderschöner Text Smily "love"
Ich hab auch nicht gewusst, dass sie in der USA gelebt hat.
Freut micht, dass sie gewonnen hat und das Walli ist klasse Smily "top"

---
*Aishwarya Rai*

...Priyanka | Ranbir...
nach oben


Beitrag #57 - erstellt: 03. März 2013
Habs geändert Smily "smile"
Danke an MaYa nochmal für den tollen Bericht Smily "love"

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #58 - erstellt: 04. März 2013
Vielen Dank ihr Zwei Smily "smile" Der Bericht und auch das Walli sind toll.. Smily "top"
Ich finds wirklich immer toll, dass man so viel mehr über die Stars erfahren kann.. Vielen vielen Dank Smily "thanks"

---
...shahid *-* my baby...

... cutie pie...
follow me on tumblr.♥

nach oben


Beitrag #59 - erstellt: 06. März 2013
Priyanka hat es wirklich verdient Smily "top"
Sie ist einfach wundervoll !!
Ich kenne nichts was die Frau nicht drauf hat. Sie kann Schauspielern,Tanzen & Singen Smily "love"
Dazu ist sie auch noch wunderschön und hat einen tollen Charakter Smily "top"
Andere bezeichnen sie zwar als arrogant,aber ich finde das gar nicht Smily "silberblick"
PRIYANKA *-*

---
nach oben


Beitrag #60 - erstellt: 16. März 2013
Priyanka Chopra hat es wirklich verdient und der Walli ist sehr schön, der Bericht ist jedenfalls Klasse. Smily "top"

---
You Tube Channel

♥ Ranbir my Badtameez and Besharam Rockstar ♥
nach oben


Beitrag #61 - erstellt: 02. April 2013




Der charmante, gutaussehende und junge Star Sidharth Malhotra...

Der 28 jährige Neustar, kam am 16.01.1985 in New Delhi, als Sohn der Hausfrau Leena Malhotra und Sunil Malhotra, Kapitän im Merchant Navy, auf die Welt.

Interesse für das Schauspiel hatte er schon in jungen Jahren und recht früh begann er zu modeln. Er verließ das College und wollte seine Karriere als Model starten.
Er modelte für Designer wie Manish Malhotra oder Rohit Bal und auch größere Namen wie Roberto Cavalli waren dabei. Er war in Paris und Dubai unterwegs und auf
vielen Titelbildern der großen Magazine zu sehen.

Seine Karriere als Schauspieler begann im Jahre 2012 in Karan Johar`s Student of the Year, neben Varun Dhawan und Alia Bhatt, die auch zum ersten Mal vor der Filmkamera standen.
Dies war sein erster Film und er hat sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Filmkritiker wie Taran Adarsh, Anupama Chopra und Rajeev Masand lobten Sid sehr. Sein gutes Aussehen,
das Selbstbewusstsein, dieses Zurückhaltende und auch sein Charme kamen sehr gut, bei Kritikern und auch beim Publikum, an.
Erfahrungen hinter der Kamera konnte er schon vorher in Karan Johar`s Film My Name is Khan sammeln.
Bei den Filmfare Awards, Colors Screen Awards und den Zee Cine Awards wurde er als Best Male Debut für seine Leistungen nominiert, leider ohne Preis.
Doch dann gewann er den Stardust Award als Best Male Debut für seine Rolle als Abhimanyu (SOTY).

Weitere Projekte stehen schon an. Er wird an der Seite von Parineeti Chopra in
Ekta Kapoor`s Hasee Toh Phasee zu sehen sein. Und auch für Mohit Suri`s
The Villain hat er unterschrieben. Wir können uns also auf Siddarth
und seine neuen Filme freuen.
Mit seinem zauberhaften Lächeln wird er sicherlich noch einige Herzen schneller schlagen lassen.
Und mal im Ernst, wer guckt da nicht zwei Mal hin ?! :)))

Unser Star des Monats: Sidharth Malhotra!

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #62 - erstellt: 03. April 2013
Juhuuu mein Siddharth hat gewonnen Smily "sweetheart"
Er hat es einfach verdient Smily "top"

---
nach oben


Beitrag #63 - erstellt: 03. April 2013
Vielen Dank für das tolle Wallpaper Bebo Smily "thanks"

Ist der nicht einfach toll? Ich finde, er ist momentan einer der sympatischsten, gutaussehendsten Newcomer im Filmgeschäft..
Im Film SOTY konnte ich mich echt nur auf ihn konzentrieren Smily "hehe" Ich freue mich so auf seine nächsten Filme, vor allem
an der Seite von Parineeti.. Das wird sicher ein toller Film Smily "smile"

---
...shahid *-* my baby...

... cutie pie...
follow me on tumblr.♥

nach oben


Beitrag #64 - erstellt: 05. April 2013
Nee... Wallpaper gefällt mir gar nicht... Er hat ja was an Smily "doesen"

Smily "smilesmile" Smily "smilesmile" Smily "smilesmile"

Tolle Arbeit Smily "top" Smily "thanks"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #65 - erstellt: 01. Mai 2013





Diesen Monat geht es um drei ganz besondere Stars, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Die das Filmgeschäft der Traumfabrik Bollywood um so vielfache weise geprägt und weiter entwickelt haben.
Zum einen Dilip Kumar 90 Jahre, Amitabh Bachchan 71 Jahre und Shahrukh Khan 47 Jahre.
Zu ehren des Filmfare 100 Years of Indian Cinema, schreiben wir diesen Monat allein um diese drei Schauspieler einen umfassenden Bericht.
Um euch einen Einblick in den Anfängen dieser drei herausragenden Schauspieler zu geben, fange ich jetzt einfach mit Dilip an.

Dilip Kumar ist am 11. Dezember 1922 in Peshawar geboren, er ist mit 11 Geschwistern in Maharashtra aufgewachsen.
Dilips richtiger ist Name Mohhamad Yusuf Khan, den er aber abgelegt hat im in der Filmindustrie Fuß fassen zu können und somit zu Dilip Kumar umbenannt wurde.
Er begann 1944 als Kellner in Pune zu arbeiten und als Obsthändler in Mumbai, bis er von Devika Rani entdeckt wurde
Im gleichen Jahr gab er sein Filmdebüt in Amiya Chakravartys Jwar Bhata. Dilip spielte in diesen Film einen unglücklichen Liebhaber.
Er verkörperte diese Rolle aufgrund seines überzeugenden Schauspiels immer und immer wieder.
Dilip feierte seinen ersten großen Erfolg 1949 in Mehboob Khans Film Andaz, gemeinsam mit Raj Kapoor und Nargis und in Devdas von Bimal Roy.
Ebenso wie Raj Kapoor oder Dev Anand ist Dilip Kumar ein Hindi-Urdu-Filmstar der 1950er und 1960er Jahre.
Filme wie Mughal-e-Azam (1960), wo er den Sohn Akbars Jahangier (dieser dargestellt von Prithviraj Kapoor) spielte.
Mit diesen Film hatte er einen erneuten Riesenerfolg und stand auf dem Höhepunkt seiner Karriere, gefolgt von seinen nächsten Blockbustern Ganga Jamuna aus dem Jahr 1961.
Immer seltener trat er in den folgenden drei Jahren in Erscheinung, erst 1982 spielte im Film Shakti von Ramesh Sippy mit.
Gemeinsam mit dem neuen Star Amitabh Bachchan, der seinen Sohn spielte. Dilip gewann für seine Rolle einen Filmfare Award.
Den höchsten indischen Preis für Filmschaffende erhielt Dilip Kumar 1995, den Dadasaheb Phalke Award.
Dilip ist achtfacher Preisträger des Filmfare Award/Bester Hauptdarsteller mit dem Filmfare Award/Lebenswerk ausgezeichnet. Außerdem wird er als „König der Tragödie“ des indischen Films bezeichnet.
Als höchster Zivilorden Pakistans wurde ihm 1998 erst als zweiter Inder der Nishan-e-Imtiaz verliehen.
Dilip Kumar ist seit 2000 Mitglied des Oberhauses im Indischen Parlament.


---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #66 - erstellt: 01. Mai 2013
Amitabh Bachchan, geboren am 11 Oktober 1942 in Allahabad Indien. Er ist auch unter dem Namen Big B bekannt. Er ist sowohl, Sänger, Politiker wie auch als Geschäftsmann bekannt.
Außerdem gilt Amitabh als einer der größten Stars, die die Bollywood-Filmindustrie jemals hatte.
Amitabh Bachchan wuchs in einem kultivierten und literarisch interessanten Haushalt auf. Seine Eltern, Harivanshrai Bachchan ein Dichter und Teji Bachchan eine Lehrerin die in Lahore Psychologie unterrichtet hat. Sie ist außerdem eine engagierte soziale Aktivistin und Vertraute von Indira Ghandi.
Erst besuchte Amitabh das Sherwood College in Nainital, später dann besuchte er die Delhi University.
Saat Hindustani 1969 war sein erster Film, dort spielte Amitabh in dem Film von Khwaja Ahmad Abbas eine kleine Nebenrolle.
Mit folgenden Rollen, erspielte er sich seine erste Fangemeinde und wurde ein beliebter Hauptdarsteller.
1973 wurde er dann allerdings erst ein Star, mit seinen Filmen Abhimaan und Zanjeer. Zanjeer zeigte Bachchan zum ersten Mal als den „zornigen jungen Mann“.
An erfolgreiche Filme wie Sholay, Amar Akbar Anthony und Deewaar erinnern sich Fans jederzeit gern zurück. Als erfolgreichster indischer Film aller Zeiten, gilt Sholay heute noch.
Die Popularität Amitabhs beruhte lange auf diesen Klassiker des Bollywoodgenres.
für Manmohan Desais Coolie stand Amitabh im Jahr 1983 vor der Kamera, wo er bei den Dreharbeiten lebensbedrohlich verletzt wurde. Er stürzte bei einer Action-Szene auf einen Tisch, bei der er sich eine Milzruptur zuzog und viel Blut verlor. Das Leben rettete ihn eine Blutspende, später wurde Amitabh Botschafter für Blutspenden.
Amitabh drehte weiter Filme, jedoch verlor seine Karriere als Schauspieler nach diesem Ereignis an Schwung.
Er drehte fortlaufend weniger Filme, sein Name auf den Plakat gewährleistete nicht länger den Supererfolg jeder Produktion.
Amitabh begann auch teilweise in seinen Filmen selber zu singen im Gegensatz zu vielen anderen Bollywood-Schauspielern.
Das beste Beispiel hierfür ist Lawaris, dessen Lieder seither einen hohen Bekanntheitsgrad genießen. In Toofan und Silisla sind weitere berühmte Filmsongs mit seiner Stimme zu hören.
In einem Dokumentarfilm Die Reise der Pinguine 2005, hatte man auch die Chance seine unverwechselbare Stimme zu hören.
Seine politische Karriere begann Amitabh im Jahr 1984, wo er kurzzeitig in die Politik ging. Er unterstützte seinen langjährigen Freund der Familie Rajiv Gandhi.
In Allahabads gewann er einen Sitz im Parlament, allerdings war seine Karriere in der Politik kurzlebig und zog sich nach drei Jahren zurück und beendete damit nicht mal seine Amtsperiode.
Die Familie Bachchan distanzierte sich von Gandhis Familie, die zur selben Zeit mit Vorwürfen der Korruption konfrontiert wurden.
Im Jahr 1995 gründete Amitabh die Medien-Produktionsfirma Amitabh Bachchan Corporation Limited (ABCL) und stieg somit ins Produktionsgeschäft von Filmen ein.
Die neben Filmen auch für Events verantwortlich ist. ABCL gelang es im Jahr 1996 den Miss-Word-Wettbewerb nach Indien zu holen und ebenso finanziell zu unterstützen.
Durch Fehlwirtschaft des ehemaligen CEO Sanji Gupta und weiteren verlustbringenden Firmen, ging das Unternehmen durch Finanznot beinahe in den Konkurs
Derzeit schreibt seine Firma wieder schwarze Zahlen und arbeitet eng mit der Reliance Big Entertainment zusammen.
In den 80er und 90er Jahre begann Amitabh weitere Filme zu drehen, schaffte es aber nicht mehr an alte Erfolge an zu knüpfen.
Einen Flop musste er im Jahr 1997 mit Mrityadatta hinnehmen, etwas mehr Erfolg erreichte er mit Filmen wie Lal Badahah und Major Saab.
Mit Bade Miyan Chhote Miyan schaffte er an die Seite von Govinda und dem Liebesdrama Mohabbatein im Jahr 2000 die Wende.
Mit dem weltweit sensationell erfolgreichen Blockbuster In guten wie in schweren Tagen im Jahr 2001, schaffte er sein filmisches Comeback. Er galt zu dieser Zeit schon als Legende.
1999 wurde er zum Superstar des Millenniums von der BBC Online Wahl, vor Alev Guiness und Marlon Brando. In Madam Tussauds wurde Amitabh zu Ehren im Jahr 2000 eine Wachsstatue.
Ebenso moderierte er 2000 die Spielshow Kaun Banega Crorepati, die bei uns als Wer wird Millionär bekannt ist. Die Show wurde ein Erfolg, 2007 wurde sie dann von Shahrukh Khan weitergeführt.
Durch den Erfolg der Show ging es auch mit seiner Karriere wieder aufwärts und spielte in Filmen wie Black, Baghban und Veer-Zaara.
Amitabh heiratete am 3. Juni 1973 Jaya Bhaduri und spielte seither in vielen Filmen mit ihr zusammen. Filme mit den beiden zusammen sind Zanjeer, Abhimaan, Sholay, Silsila, Kabhi Khushi Kabhi Gham. Zusammen haben sie außerdem zwei Kinder Abhishek und Shweta.


---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #67 - erstellt: 01. Mai 2013
Shahrukh Khan ist der derzeit national wie auch international erfolgreichste Schauspieler Indiens, er hat mehr als eine geschätzte Milliarde Fans auf der ganzen Welt.
Er ist am 2 November 1965 in Neu Delhi geboren und wuchs dort mit seinen Eltern,Vater Taj Mohammed von Beruf Anwalt und seiner Mutter Fatima Sozialarbeiterin und seiner Schwester Shenaz auf.
Shahrukh ging an die St. Columba's School und wurde dort in den Fächern Sport, Drama und Wissenschaften unterrichtet wurde. Er gewann außerdem den Sword of Honour die der Schüler oder Schülerin bekommt die am besten die Schule vertreten. Danach besuchte er die Hansraj College im Jahr 1985-1988 und erhielt seinen Bachelor Abschluss in Wissenschaften.
Sein Vater verstarb im Jahr 1981 an Krebs und seine Mutter im Jahr 1991 an Sepsis. Shahrukh ist seit 1991 mit Gauri verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder, Aryan und Suhana.
Erste Erfahrungen im Filmgeschäft sammelte Srk mit der Fernsehserie Fauji im Jahr 1988, wo er den Soldaten Abhimanyu Rai verkörperte.
Des weiteren spielte er eine kleine Rolle in der Serie Circus im Jahr 1989, die von einem Leben als Zirkusartisten handelt. In Which Annie Gives It Those Ones, spielte er noch im selben Jahr seine erste Filmrolle in einem Fernsehfilm. Nach dem Tod seiner Eltern zog er von Neu-Delhi nach Mumbai.
Sein erstes Bollywood-Debüt gab Shahrukh Khan im Jahr 1992 mit dem Film Dewaana, der ein Hit wurde.
Anfangs spielte Shahrukh noch den Liebhaber, bis er im Jahr 1993 einen Wandel durchzog und mit Baazigar und Daar zum ersten mal den Anit-Helden spielte.
Shahrukh vollzog später aber einen erneuten Wechsel vom Bösewicht zum romantischen Helden, was in Bollywood sehr ungewöhnlich ist und ihn zu einer Ausnahmeerscheinung macht.
Mit Kajol Devgan schaffte er es zum erneut romantischen Helden des kommerziellen Hindi-Films der 90er Jahre aufzusteigen.
Sie waren zusammen in Filmen wie, Baazigar, Karan Arjun, Dilwale Dulhania Le Jayenge, Kuch Kuch Hota Hai, Kabhi Khushi Kabhie Gham und My Name Is Khan zu sehen.
Beide gelten als das Film-Traumpaar Bollywoods.
Sie sind mit ihren gemeinsamen Filmen sehr erfolgreich gewesen und genießen nun den Status des beliebtesten indischen Traumpaars aller Zeiten in Indien.
Shahrukhs bislang erfolgreichsten Bollywood-Filme im Ausland waren My Name Ist Khan im Jahr2010 und Jab Tak Hai Jaan im Jahr 2012.
Zusammen mit Gauri führt Shahrukh auch mehrere Produktionsfirmen (Dreamz Unlimited/Red Chillies).
Er Produzierte seine eigenen Filme,Phir Bhi Dil Hai Hindustani, Asoka, Chalte Chalte, Main Hoon Na, Paheli, Om Shanti Om, Billu Barbar und Ra.One.
Außerdem ist Shahrukh auch ein erfolgreicher Werbeträger für Nokia, Hyundai, Bekleidung und Tag Heuer und weiteren Werbezwecken.
Shahrukh Khan wurde 2006 mit dem Padma Shri (Hindi: पद्म श्री, Padma Śrī; engl. Padma Shree) ausgezeichnet, dies ist eine Auszeichnung der indischen Regierung.
Sie werden jährlich am „Tag der Republik“ am 26 Januar, für ihre Leistungen auf vielfältigen Gebieten, wie Kunst, Wissenschaft, Sport, Wirtschaft und Ähnlichem verliehen.
Am häufigsten an indische Bürger.
Nach dem Bharat Ratna, dem Padma Vibhushan und dem Padma Bhushan, ist der Padma Shri ist ein indischer Zivilorden.
Auf dem Orden sind Oberhalb und unterhalb der Lotosblüte die Wörter Padma und Shri in Devanagari geschrieben. Der Orden besteht auch Bronze und Weißgold.
Shahrukh war im Jahr 2007 auch als Moderator für Kaun Banega Crorepati zu sehen, weiteren Shows folgte 2008 mit 'Kya Aap Paanchvi Pass Se Tez Hain oder 2011 mit Zor Ka Jhatka - Total Wipeout.
Seit 2008 ist Shahrukh mit Juhi Chawla und Jay Mehta stolzer Besitzer der Cricket Mannschaft Kolkata Knight Riders aus Kolkata.
2012 gewannen die Knight Riders dann dann zum ersten mal die IPL (Indian Premier League), nach vier Jahren des auf und abs.


---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #68 - erstellt: 02. Mai 2013
Und der letzte Part Smily "smile"

Dilip Kumar war der Vorreiter schlecht hin, neben Raj Kapoor und Dev Anand dominierte er in den 50er und 60er Jahren das Filmgeschäft der Traumfabrik in Bollywood.
Noch heute gilt er als 'einer' der größten Schauspieler die Bollywood je hatte.
Seine Art und Vielseitigkeit, sein unverwechselbarer Charme mit dem Hang zum tragischen, auch seine lustigen Rollen formten ihn zu einer Persönlichkeit. Sie dient noch heute viele Schauspielern als Vorbild diente die nach ihn in Erscheinung traten.
Wie auch Shahrukh, dem man eine gewisse Ähnlichkeit in seinem Schauspiel, wie auch zum äußeren von Dilip Kumar nachsagt.
Heute tritt Dilip eher weniger in Erscheinung da es ihn wegen seiner Demenzerkrankung erschwert wird noch groß öffentlich Veranstaltungen teil zu nehmen.
Umso mehr erfreut man sich an die kurzen Momente wie beim Shooting an dem er zu Ehren des Filmfare 100 Years of Indian Cinema am Shooting teilgenommen hat.
Er wirkte immer noch frisch und locker, hatte sichtlichen Spaß sich mit Shahrukh und Amitabh für ein paar Portraits ablichten zu lassen.
Nach Dilip Kumar folgte dann Amitabh der in den 70er seine Zeit hatte und große Erfolge erzielte und sich damit seinen heutigen Platz in der Riege der großen Legenden Bollywoods verdiente.
Und nicht zu vergessen Shahrukh Khan der seit den 90er Jahren bis heute unermüdlich an seine Karriere als erfolgreicher Schauspieler und Business Mann arbeitete.
Zu recht darf er sich mit diesen beiden großen Persönlichkeiten in die Riege der Legenden einreihen.
Fakt ist das alle drei ganz große Individuen mit einer ganz eigenen Persönlichkeit sind.
Ohne die drei wäre Bollywood sicher um einiges ärmer gewesen, sie haben geschafft unzählige Menschen mit ihren Filmen glücklich zu machen.
Alle drei haben das Filmgeschäft kontinuierlich dominiert mit ihrer harten Arbeit und ihrem Ehrgeiz immer das beste aus sich heraus zu holen.
Alles Gefühl, ihre Liebe und ihre Hingabe in jeden Charakter zu stecken in die sie geschlüpft sind und das kann nicht jeder.
Wir danken Dilip, wie auch Amitabh und Shahrukh dafür das sie Bollywood zu dem gemacht haben was es heute ist.


----------------------------------------------------------------------------

Danke an alle Beteiligten! Gut gemacht Smily "thanks" Smily "dankedankedanke"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #69 - erstellt: 04. Juni 2013




In unserem Star des Monat geht es diesen Monat um die süße Preity Zinta.
Geboren ist sie am 31. Januar 1975 in Shimla, Himachal Pradesh.
Sie ist keines der Schauspielerinnen, die alles in den Schoss gelegt bekommen haben. Im Alter von 13 Jahren starb ihr Vater bei einen Autounfall und seit dem musste sie ihre Familie alleine versorgen.
Ihre Karriere im Rampenlicht begann als Werbemodel für “Lyril”-Seife und “Perk”-Schokolade.
Mitte der 90er sprach sie bei einem Filmregisseur, Shekhar Kapur, vor, er zog sie für eine Hauptrolle in Erwägung.
Zu stande kam das Projekt leider nie, da er zu dieser Zeit an einem anderen Film Namens `Elizabeth`arbeitete, um sich stärker dem internationalen Filmgeschäft zuwenden zu können.
Mit der Rolle an der Seite von Superstar Shahrukh Khan in`Dil Se - Von ganzem Herzen (1998)`, hatte sie dann den ersten Auftritt auf der Kinoleinwand, der ihr im selben Jahr gleich den Best Newcomer Award einbrachte.
Mit diesem Erfolg wurde sie seither mit mehreren guten Rollenangeboten belohnt.
Sie stand mit Schauspielerin wie Amitabh Bachchan, Hrithik Roshan, Rani Mukherjee u.a. vor der Kamera und spielte in Filmen wie `Mission Kashmir`, `Chori Chori Chupke Chupke`,
`Dil Chata Hai` oder `Koi Mil Gaya - Sternenkind` mit, die allesamt zu Kassenschlagern wurden.
Einen besonderen Glückstreffer landete sie mit `Kal Ho Naa Ho - Lebe und denke nicht Morgen`. Die Rolle der Naina Kapoor sollte zuerst von Kareena Kapoor gepsielt werden, die aber wegen zu hoher
Gehaltsforderung nicht genommen wurde. Preity bekam die Rolle der Naina und gewann den Filmfare Award als beste Hauptdarstellerin.
Fortan etablierte sich Preity mit weiteren Filmrollen wie `Veer und Zaara`, `Salaam Namaste` und `Kabhi Alvida Na Kehna` ihren Platz im Filmgeschäft.
Nach einigen, nicht sehr aufsehen erregenden Filmen, trat sie eher weniger in Erscheinung.
Sie widmete sich anderen Projekten, die ihr leider das absteigende Interesse an weiteren interessanten Filmrollen einbrachte.
Sie schaffte es immer mal wieder in Kurzrollen wie in `Rab Ne Bana Di Jodi` oder `Main Aur Mrs. Khanna` von sich reden zu lassen und in Erscheinung zu treten.
2008 erwarb sie, zusammen mit Ex-Freund Ness Wadia, die Rechte zum Kauf der Cricket Mannschaft XI Punjab.
Zu dieser Zeit war sie die erste Frau die eine Cricket Mannschaft besaß, ihre ganze Leidenschaft steckt in dieser Mannschaft.
Sie engagiert sich, auch heute noch, sehr für die XI Punjabs und ist bei jedem Spiel dabei um ihre Mannschaft zu unterstützen.
Preity und Ness Wadia haben sich 2009, wegen unüberbrückbarer Differenzen, getrennt. Er wollte angeblich, dass sie nach ihrer Hochzeit keine weiteren Filmangebote mehr annehmen sollte.
Freunde und Presse nannten noch weitere Gründe, dass angeblich Ness Mutter Preity nicht leiden konnte und gegen die Eheschließung der beiden war.
Preity wollte aber auch ihren hart erarbeiteten Erfolg nicht aufs Spiel setzen und zog letztendlich den Schlussstrich.
Bis 2012 blieb es leider nur bei einigen Gastrollen, dann endlich erfreute sie ihre Fans mit der freudigen Nachricht. Sie startete ihren
Comeback ins Filmgeschäft mit `Ishq in Paris`, den sie auch mit ihrer eigenen Produktionsfirma `PZNZ Media` produzierte.
Leider schaffte sie es nicht mit ihrem Film den erhofften Erfolg einzufahren, doch ihre Fans freuen sich sehr, dass sie wieder im Filmgeschäft dabei ist.
Ihre Popularität ist immer noch gegenwärtig, trotz der langen Pause die sie gemacht hat.

Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg und freuen uns auf neue und erfolgreiche Filme mit ihr Smily "smile"

---
...shahid *-* my baby...

... cutie pie...
follow me on tumblr.♥

nach oben


Beitrag #70 - erstellt: 04. Juni 2013
Danke an Preity, Bebo und BerlinTubis Smily "dankedankedanke"

Es ist toll geworden Smily "top" Smily "thanks"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #71 - erstellt: 04. Juni 2013
Ein super toller Bericht über Preity Smily "top" Danke an all die Beteiligten Smily "top" Super Arbeit...

---
nach oben


Beitrag #72 - erstellt: 02. Juli 2013



Aditya Roy Kapoor (Kapur), der am 16.11.1985 in Mumbai geboren wurde, ist ein ehemaliger VJ für Channel V.
Der Vater von ihm ist ein Punjabi und seine Mutter Jüdin.
Salome Roy Kapur geb. Aaron (Mutter), wurde 1972 zur Miss India (Evas Weekly) gewählt.
Sie hat gemodelt und war auch Schauspielerin. Sein älterer Bruder
Kunaal Roy Kapoor ist ebenfalls Schauspieler und auch Regisseur. Im Dezember 2012
hat Adityas ältester Bruder, Siddharth Roy Kapoor, ein sehr bekannter Geschäftsmann und auch Produzent,
die erfolgreiche Schauspielerin Vidya Balan geheiratet.

Aditya ist kein ausgebildeter Schauspieler. Er nahm Tanz- und auch Sprachunterricht,
um seine Aussprache in Hindi zu verbessern.
Aus einer, in Bollywood bekannten Familie stammend, hatte Adi seinen Filmdebüt 2009 in London Dreams,
an der Seite von Salman Khan, Asin und Ajay Devgan und bekam somit Aufmerksamkeit. Action Replayy und Guzaarish
waren seine folgenden Filme im Jahre 2010. Beide Male stand er neben der schönen Aishwarya Rai Bachchan vor
der Kamera. Seine erste Hauptrolle hat der charmante Schauspieler in Mohit Suri`s Aashiqui 2, an der Seite
von Shraddha Kapoor, die vorher zwar in 2 Filmen eine Rolle hatte, doch nicht sehr aufgefallen ist.
Der Film wurde zum Blockbuster und brachte den erhofften Erfolg für alle beteiligten.
Aditya`s Rolle als R.J. kam sehr gut beim Publikum an und er wurde zum Liebling
vieler weiblichen Fans.
Auch ließ er von sich sprechen, als er in Ayan Mukherji`s Yeh Jawaani Hai Deewani, an der Seite von Ranbir Kapoor,
Deepika Padukone und Kalki Koechlin zu sehen war. Denn auch dieser Film war ein voller Erfolg und machte
ebenfalls auf Aditya aufmerksam.
Momentan steht er für den Film "Assi Nabbe Poorey Sau" von Gautam Menon, vor der Kamera. Dieser wird
voraussichtlich Ende 2013 erscheinen.

Wir freuen uns auf weitere wundervolle Filme mit Aditya Roy Kapoor
und wünschen ihm viel Glück für die Zukunft Smily "smile"

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #73 - erstellt: 02. Juli 2013



† Nafisa Jiah Khan │ Say Goodbye │†


Jiah Khan mit richtigen Namen Nafisa Khan, geboren am 20.02.1988 in New York.
Sie war eine aufstrebende junge indische Schauspielerin, die sich langsam aber
sicher ihre Fangemeinde aufbaute und sich an zunehmender Beliebtheit erfreuen konnte.
Jiah Khan wuchs in London mit ihren Schwestern Kavita and Karishma , frei von Werten und Einstellungen der indischen Traditionen auf.
Sie hatte ihren Filmdebüt 2007 in der weiblichen Hauptrolle in Ram Gopal Varmas Filmdrama Nishabd, einer Filmadaption von Vladimir Nabokovs Roman Lolita.
Weitere rollen folgten 2008 in dem Actionfilm Ghajini an der Seite von Aamir Khan
und 2010 in einer Nebenrolle in der Komödie Housefull mit Akshay Kumar.
Außerdem sollte sie 2010 die Hauptrolle im Film Chance Pe Dance – Tanz um dein Glück übernehmen.
Sie wurde leider während der Dreharbeiten entlassen, ihre Rolle übernahm dann Genelia D´Souza.
Leider war ihr kurzes Leben nicht nur von Erfolg und Glück geprägt weswegen sie sich auch am 3 Juni 2013 das Leben nahm
und sich in ihrer Wohnung in Mumbai erhängt hatte.
Sie soll unter Depressionen und Zukunftsängsten gelitten haben.
Es ist einfach tragisch das ein so junges Leben ein so abruptes Ende nehmen musste.
Jiah möge nun da wo sie jetzt weilt in Frieden ruhen,
in der Hoffnung das die Menschen die sie lieben aufhören ihr vergangenes Leben weiter durch den Dreck zu ziehen.

---


6 years, 11 films, 51 Awards.
Ranbir Kapoor - the name says it all.

nach oben


Beitrag #74 - erstellt: 03. Juli 2013
Danke Bebo :)

Das Video ist sehr schön geworden. Berichte und die Bildchen auch! Das habt ihr wieder mal toll hinbekommen!
Smily "dankedankedanke"

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #75 - erstellt: 04. Juli 2013
Mir gefällt es auch sehr.. Ich finde Aditya echt fantastisch.. In Aashiqui2 hat er mich echt umgehauen Smily "smile"

Und Jiah Khan`s Fall ist sehr traurig.. Möge sie in Frieden ruhen Smily "tutmirleid"

---
...shahid *-* my baby...

... cutie pie...
follow me on tumblr.♥

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #76 - erstellt: 08. Juli 2013
Wundervolle Arbeit. Smily "top" Wirklich riesen Lob dafür.

---

nach oben


Beitrag #77 - erstellt: 10. September 2013


Diesen Monat widmen wir uns der wundervollen Deepika Padukone, sie hätte es eigentlich schon sehr viel eher verdient Star des Monats zu sein.
Sie ist eine der talentiertesten Frauen in der Hindi Filmbranche und hat es von ganz unten steil nach ganz oben geschafft.
Deepika Padukone ist am 05.01.1986 in Kopenhagen (Dänemark) geboren, sie ist die Tochter von Ujjala und dem ehemaligen Badminton-Spieler Prakash Padukone.
Ihre Eltern zogen als Deepika elf Monate alt war zurück nach Bangalore.
Deepikas Anfänge im Film Business begann sie mit Aishwarya 2006 in dem sie ihre erste Hauptrolle spielte.
2007 bekam sie die einmalige Chance neben Shahrukh Khan in Om Shanti Om, ihrem ersten Bollywood Film die Shanti Priya zu spielen und nahm auch ohne zu zögern an.
Nach Om Shanti Om ging es mit Deepikas Film Karriere steil bergauf, sie bekam reichlich Filmangebote und erarbeitete sich verdient ihren Namen in der Filmbranche.
Neben ihrer Filmkarriere sieht man sie auch als Model und Werbeträgerin für Maybelline vor der Kamera.
2008 spielte sie neben Ranbir Kapoor in Bachna Ae Haseeno, während der Dreharbeiten kamen die beiden sich näher und wurden ein Paar.
Jedoch trennten die beiden sich 2009 wieder, für Deepika sehr belastend da die Presse die Trennung zum Anlass nahm viel über sie zu schreiben was sie sehr verletzte.
Dies war für sie der Anlass nicht mehr so viel von ihrem Privatleben bekannt zu geben und sich wieder ganz ihrer Karriere zu widmen.
Nach ihrem Erfolg mit Om Shanti Om spielte sie noch neben weiteren Filmgrößen wie Akshay Kumar, John Abraham, Farhan Akthar und Abhishek Bachchan.
Außerdem lernte sie 2010 den indischen Cricket Spieler Siddharth Mallya der zu dem Zeitpunkt bei den Royal Challengers Bangalore (RCB) spielte kennen.
2012 spielte sie neben Saif Ali Khan in Coktail mit, ein Film der für ihre Karriere zum weiteren Meilenstein wurde.
Mit der romantischen Komödie verdiente sie sich ihre ersten kommerzielle Erfolge und markierte einen bedeutenden Wendepunkt in ihrer Karriere.
Sie bekam viel Lob für ihre Darstellung der temperamentvollen Veronica, das Partygirl in dem Film.
Deepika wurde für mehrere Preisverleihungen nominiert und bekam den Preis für die beste Schauspielerin.
Außerdem trennte Deepika sich im selben Jahr von ihrem Freund Siddharth Mallya.
2013 spielte sie dann auch wieder an der Seite von Ranbir Kapoor in Yeh Jawaani Hai Deewani. Ein weiterer erfolgreicher Film der sich in die Riege ihrer erfolgreichen Movies einreiht.
Außerdem bekam sie bekam sie die große Ehre in diesem Jahr erneut an der Seite von Shahrukh Khan in Chennai Express zu glänzen.
Shahrukh und Deepika teilen eine besondere Chemie vor der Kamera und haben Chennai Express nach Veröffentlichung in binnen zwei Wochen zum erfolgreichsten Film katapultiert.
Sie verdrängten mit Chennai Express Filme wie 3 Idiots von Aamir Khan und feiern nun zu Recht die Ernte ihrer harten Arbeit ein.
Deepika spielte nun schon neben viele Filmgrößen des Hindi Films, sie hat hart an sich und ihre Karriere gearbeitet und steht heute verdient ganz oben.
In Moment scheint es so, das alles was sie anpackt zu Gold wird. Wir wünschen ihr das es mit ihrer Karriere weiter ganz nach oben geht und sie ihren Platz auf lange Zeit behaupten können wird.
Deepika ist eine der ersten Schauspielerinnen die mit Filmen wie Race 2, Yeh Jawaani Hai Deewani und Chennai Express in nur einem Jahr 500 cr. eingenommen hat.
Damit hat sie Schauspielerinnen wie Kareena Kapoor und Katrina Kaif weit hinter sich gelassen.
Neben ihrer Filmkarriere sieht man sie auch als Model und Werbeträgerin für Maybelline vor der Kamera.
Wir wünschen Deepika auf ihren weiteren Weg viel Glück und Erfolg.

---
Shady Preity
nach oben


Beitrag #78 - erstellt: 10. September 2013
Danke Preity Smily "top" Smily "thanks" Well done!

Deepika hat es mehr als verdient! Sie ist die beste und niemand kann ihr im Moment das Wasser reichen!

---

„Valar Morghulis“

Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

1 2
Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen