Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Freedom Call

Thema: Freedom Call
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 17. November 2009
Es wird Zeit, auch diese Band hier im Forum etwas bekannt zu machen.

Freedom Call und aktuelle Tour-Besetzung

Gründung: 1998
Genre: Power Metal, von vielen auch als "Happy Metal" bezeichnet
Label: SPV

aktuelle Besetzung:

Chris Bay Gesang, Gitarre, Keyboard, Songwriting (seit 1998)
Lars Rettkowitz Gitarre, Backgroundgesang, Songwriting (seit 2005)
Samy Saemann Bass, Backgroundgesang (seit 2009)
Dan Zimmermann Schlagzeug, Songwriting (seit 1998, zur Zeit mit der Band Gamma Ray viel unterwegs, weniger mit Freedom Call)
Klaus Sperling (der Herr ganz rechts) Schlagzeug (seit ?, Tourdrummer)

ehemalige Mitglieder:

Ilker Ersin Bass (1998-2005)
Sascha Gerstner Gitarre (1998-2001)
Cédric „Cede“ Dupont Gitarre (2001–2005)
Nils Neumann Keyboard (2003–2006)
Armin Donderer Bass (2005–2008)

Discographie:

Studioalben:

- Stairway to Fairyland (1999)
- Crystal Empire (2001)
- Eternity (2002)
- The Circle of Life (2005)
- Dimensions (2007)
- Legend of the Shadowking (2010) ist seit März 2009 fertig, aber wegen der Wirtschaftskrise konnte das Label die CD wie einige andere nicht rausbringen; aus erster Quelle weiß ich aber, dass die CD Mitte/Ende Januar 2010 erscheinen wird

EPs/Livealben:

- Freedom Call (Demo) (1998)
- Taragon (EP, nur in Japan und Frankreich erschienen) (1999)
- Silent Empire (Acoustic 3 Tracks, Promo für Crystal Empire) (2001)
- Live Invasion (Livealbum mit Taragon) (2004)

Homepage: offizielle Homepage
MySpace: Freedom Call, Chris Bay, Lars Rettkowitz Freedom Call

Jetzt kommt hier sicher wieder ein Aufstöhnen "schon wieder eine Metal-Band". Smily "smilesmile" Ich mag Freedom Call sehr, denn ihre Musik ist hochwertig, jedenfalls in meinen Augen, aber sowas ist ja immer Geschmackssache.

Gegründet wurde die Band 1998 in Nürnberg von Chris Bay und Dan Zimmermann, die sich bereits von gemeinsamen Tagen bei der Rock-Coverband Lanzer (nicht zu verwechseln mit der rechtsradikalen Gruppe Landser!!! Lanzer wird englisch ausgesprochen) kannten. Die Musik ist im Genre Power Metal eingeordnet, mit viel Keyboardeinsatz, allerdings wird auch öfters die Double Bass (knapp erklärt: ein sehr schneller Rhythmus beim Schlagzeug, nicht einfach zu spielen) eingesetzt.
Einige kritisieren, dass die Musik zu hymnenhaft und kitschig sei, ich finde jedoch, dass man Metal nicht immer als was "böses" darstellen soll. Der Stil von Freedom Call wird auch (teilweise scherzhaft, aber nicht böswillig) Happy Metal genannt.

Die Themen der Liedtexte auf den ersten 3 CDs beschäftigen sich mit einer Fantasywelt, für die Dan Zimmermann und Chris Bay eine Geschichte geschrieben haben, die in den sehr schön gestalteten Booklets abgedruckt ist (Covers sind auch von ihnen entworfen). Das vierte Album beschäftigt sich mehr mit dem Themenkomplex Mensch und Gesellschaft, während das fünfte Album auch sehr nachdenkliche Texte über die Umweltzerstörung beinhaltet (Bsp. Blackend Sun, Innocent World, My Dying Paradise). Das Intro auf dem Album zeigt auf, dass es zu einer schrecklichen Katastrophe kommen wird und die wenigen Menschen im fiktiven Jahr 3051 nach der Klimakatastrophe ums Überleben kämpfen.

Weshalb ich noch so von den Jungs begeistert bin: Der Sänger hat eine klassische Gesangsausbildung gemacht, er kann richtig gut singen, besser als so mancher Plastikpop-TV-Möchtegernsuperstar (nein, Lars Nebenprojekt mit A.E. wird hier nicht diskutiert, wer ihren Namen hier erwähnt, kriegt von mir Ärger, weil falsches Forum *gg*). Die Instrumente werden beherrscht, es kann nur mal passieren, dass auf nem Konzert bei Chris mal wieder eine Saite reisst oder Lars seine Gitarre verstellt hat. Smily "lach"

Überhaupt sind sie trotz den Europatourneen und vielen Festivalauftritten (u.a. Wacken) auf dem Boden geblieben und mischen sich vor und nach dem Gig und während der Pause unters Publikum. Rockstars zum Anfassen. Bis jetzt war ich auf 2 Freedom Call-Konzerten (das werden noch mehr, nächstes Jahr steht eine Europatour an), außerdem auf diversen Gigs von Chris´ Nebenprojekten (Soloprogramm, Rock-/Metal-Cover bei Lanzer und nun bei F.*.C.K.) und ich werde eigentlich von Mal zu Mal begeisterter, wenn das noch geht.

Aber nun genug geschwärmt, ich verlinke hier mal einige Songs.

---


Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 17. November 2009
Songs zum Reinhören:

ein paar gitarrenlastigere Songs
Land of the Light
Metal Invasion Ja, das am Anfang ist Latein *gg*
Warriors
Fairyland
My Dying Paradise
Blackend Sun
Tears of Taragon (live) Quali leider nicht so gut, aber da sieht man die Männer ihr langes Haar schütteln und die Gitarren zupfen
Pharao (live) Qualität, Handykamera oder so; Video ist doppelt so lang wie der Song auf der CD, Interaktion mit dem Publikum Smily "lachlach"
Mr. Evil
The Quest (live at Wacken 2003) Fängt brav an, aber dann gehts ab; und man sieht bzw. man hört eher die Bandbreite von Chris Stimme
Far Far Away mit Clips der Band

und nun für die Metal-Hasser, die wunderschönen Balladen, ja auch das ist Metal, auch wenn es teilweise nicht so hart klingt:

Bleeding Heart
Turn Back Time Wie traurig und zugleich wie schön
Flame in the Night
Words of Endeavour Smily "sweetheart"

Viel Spaß mit der Musik. Smily "smile"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 17. November 2009
Keine Bange Shakti, ich freu mich eher: Yeah wieder 'ne Metalband..Smily "smilesmile"

Ich kenn jetzt nicht allzu viel von denen, aber das was ich bis jetzt gehört habe gefällt mir super..Smily "smilesmile"

Werd in Zukunft mich bissl mehr mit ihnen beschäftigen ^^

---
People just don't understand. It's more than a car.
It's a Lifestyle; a Release; a Passion. Passion for Speed.

nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 17. November 2009
Wir zwei fallen hier ja auch aus der Reihe, aber wir sind stolz drauf. Smily "smilesmile"

Falls du noch was wissen möchtest kannst du immer gerne fragen. Die Bilder von Chris obenohne von den Gigs veröffentliche ich hier aber nicht. Smily "lach" Aber falls du die mal sehen willst, kann ich sie dir per PN o.ä. schicken. *gg*

Das ist ja immer so schlimm, wenn auf den Gigs von so Leuten fotographiert wird und die dann auf die Homepage der Location gestellt werden. Wir sind da immer drauf, wie peinlich. *g* Nur am Samstag haben wir uns vorm Fotographen versteckt. Dummerweise sind wir aber im Bericht zum Gig auf der Homepage erwähnt à la Fanclub aus dem Odenwald, der extra angereist ist, huh wie peinlich. *g* Dafür wurden wir von den Leuten auf dem Gig der Coverband F.*.C.K. so doof angeglotzt, weil wir halt bei den Liedern von Chris und überhaupt Stimmung gemacht haben, das Publikum war mal wieder lala.

Back to topic: Das passiert bei reinen Freedom Call-Konzerten nicht, da ist immer super Stimmung. Smily "top"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 17. November 2009
Genau..Smily "smilesmile"

Ich werd mich mal mit ihnen beschäftigen, falls doch Fragen auftauchen sollten werde ich sie hier posten ^^
Also dieses Angebot nehm ich sehr gerne an Smily "hehe"

Kommt mir bekannt vor..allerdings wurden ich meine Freundinnen mal gefilmt..und zwar vom Bassisten von In This Moment persönlich -.- Geflirtet hat der auch die ganze Zeit. Aber back to Topic:

Ich hoffe mal es ergibt sich bei mir die Möglichkeit die mal Live zu sehen. Ich wohn halt jetzt so ziemlich am a**** der Welt..hier tauchen die mal bestimmt ned auf..Metal ist hier allgemein ned so..bin wohl das einzige Mädel auf meiner Uni die Metal hört...

---
People just don't understand. It's more than a car.
It's a Lifestyle; a Release; a Passion. Passion for Speed.

nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 22. November 2009
Sorry, nach Asien touren sie nicht, leider auch nicht nach Amerika etc. Sie haben das auf ihrer Homepage erklärt warum: Sie müssten alles selbst zahlen (Flüge, Unterkunft, sonstige Ausgaben für die Bandmitglieder und alle Mitarbeiter) und das ist sehr viel Geld. Smily "nichtgut"

Sie spielen auch auf verschiedenen Festivals in Europa (u.a. die Niederlande, Frankreich, Schweden) und im Februar/März 2010 gehen sie mit Gamma Ray auf Europa-Tour. Könnte sein, dass noch weitere Termine dazukommen, bis jetzt sind 23 Termine bekannt, u.a. auch in der Schweiz, aber du kommst wohl nicht im nächsten März da hin. Smily "troest"

Das neue Album Legend of the Shadowking kommt jetzt am 29.1.2010 endlich raus. Ach, was freue ich mich auf das Album und auf die Tour. Smily "victory"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 26. Februar 2010
Ich habe das Album endlich (im Dezember durften wir bei einem Chris Roxx The Boxx-Gig schon mal reinhören) und ich bin begeistert. Ich mag das Album, es ist so gut geworden. Die Melodien, die Texte (Bezug auf Ludwig II. von Bayern), Arrangement einfach nur super. Smily "top" Und stimmlich zeigt Chris was er alles kann, es geht eben nichts über einen Sänger mit einer klassischen Gesangsausbildung, einfach mehr Stimmvolumen, Kraft in der Stimme und dann auch noch eine große Oktavenbreite, da können diese ganzen Plastikpopstars und Möchtegernsänger aus den Castingshows nur einpacken. Smily "tongue"

Bis jetzt habe ich noch nicht mal ein Lieblingslied, das sind alles so tolle Songs, ich kann mich gar nicht entscheiden. Smily "lach"

Was mir auch gut gefällt, einige andere aber dran rumgemäkelt haben, sind die drei "düstereren" Lieder auf dem Album. Nicht nur der Text passt sehr schön, bei Under the Spell of the Moon singt Chris verdammt tief, aber es klingt toll. Smily "smile" Bei The Darkness haben sie sich sogar eine Sopranstimme ins Boot geholt, die singt zwar keinen Text, sondern nur ein bisschen im Background, erinnert aber etwas an Tarja Turunen (sie ist es aber nicht). Smily "smilesmile"

Alles in allem ein sehr gutes Power Metal-Album, dass ich jedem nur empfehlen kann. Hörproben gibt es bei Amazon.de.

Leider hat Daniel (der Drummer) die Band nun verlassen, um sich mehr auf Gamma Ray zu konzentrieren, und Klaus Sperling ist nun der "Neue".

20 Tage, dann steht endlich das Konzert von Freedom Call und Gamma Ray an, ich freue mich schon total. Smily "headbanging"

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 06. Februar 2011
Den Thread habe ich ja etwas vernachlässigt. Ich war so mit Konzertbesuchen beschäftigt. Smily "smilesmile"

Die Konzerte wurden ja im März um ein paar Tage nach hinten verlegt, weil der Gitarrist der Headlinerband (Gamma Ray) eine Not-OP am Auge hatte (gut verlaufen). Das positive aber da dran war, dass ich dann auch mit zum Konzert nach Saarbrücken fahren konnte, also hatte ich in der Woche an 2 Tage hintereinander Freedom Call und Gamma Ray bewundern können. Smily "dumdidum"

Im Mai war ich dann nochmal bei Freedom Call (als Special Guest für Axel Rudi Prell) und dann jetzt im Dezember 2010 zweimal Freedom Call als Headliner. Das ist nicht langweilig, sondern richtig gut und macht Spaß, außerdem sind die Tickets für (die meisten) Metalbands günstiger (und besser angelegt) als so ein Lady Kaka- und Madonna-Mist, für den man mindestens 60 € aufwärts für 1 1/2 Stunden Show mit 4 Klamottenwechseln und rumhüfenden Tänzern berappen muss.

Letzten Herbst haben Freedom Call schließlich ein Musikvideo gedreht. Das Lied ist so toll, eins meiner Lieblingslieder von der neuen Platte. Aber na ja, es hätte schlimmer kommen können, live sind sie mir halt doch am liebsten. Liegt allerdings auch dran, dass die meisten Musikvideos nicht so gelungen sind, aber ich kenne genug Musikvideos, die ich richtig gut finde, das ist keine generelle Abneigung. Außer bei der Monsterface-, ähm Pokerface-Dame mit den dämlichen "Texten". *g*

Außerdem finde ich es doof, dass die Frau den Mann nicht im Schachspiel besiegt. Smily "tongue"

Videoclip Freedom Call - Thunder God

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 10. März 2012
Pfff, keiner hier mag Freedom Call, zwischen meinen letzten drei Beiträgen (mit diesem hier) liegt ja immer ein Jahr. Dabei sind Freedom Call mit das harmloseste, was es im Power Metal und Metal allgemein gibt. Smily "smilesmile"

Ja, nach 2 Jahren erschien Ende Februar 2012 ein neues Album, Anfang März hat die Tour begonnen, der ich heute Abend einen Besuch abstatten werde. Smily "smilesmile"

Auch hier haben Freedom Call ein Video gedreht, ein herrliches Lachvideo, Herren in Superheldenkostümen, es ist einfach schön, wenn man fröhliche Musik hört, die Welt da draußen ist echt schlimm genug.

Video: Freedom Call - Hero on Video Smily "lachlach"

Zum neuen Album, viele sagen, dass es das beste der Band bis jetzt überhaupt ist, und ich verstehe das vollkommen. Ich selber kann jetzt nicht genau sagen, ob es das beste ich, weil ich alle Alben liebe, ich kann mich einfach nicht entscheiden. *gg*

Insgesamt ist es sehr rockig geworden, ordentlich zum Metalparty feiern und einige Songs sind so herrlich abgedreht. Z.B. Hero on Video mit den Superhelden, Rockin´Radio, das mit dem Mainstreamschrottradio spielt und Rockstars, in dem Guitar Hero besungen wird. Falls mal demnächst die Songs bei Youtube auftauchen sollte, werde ich sie verlinken, die sind so toll.

Ach ja, weil der Stammbassist gegen Ende Februar Papa wird/geworden ist (keine Ahnung, obs schon da ist, die hängen ihr Privatleben nicht komplett ins Netz), wird er den ersten Teil der Tour nicht dabei sein, weil er bei seiner Frau und dem Kind bleiben will. Das ist doch voll süß. Smily "sweetheart" Offiziell wurde das natürlich erst Mitte Februar angekündigt und auch wer der Ersatzmann für den ersten Teil der Tour ist - der allererste FC-Bassist Ilker wird die Seiten schwingen lassen.
Also theoretisch müssten jetzt noch Dan Zimmermann für ein paar Konzerte hinter die Trommeln und Sascha *sabber* als erster Gitarrist nochmal kommen, dann ist das Ur-Revival perfekt. *g* Aber Dan ist mit Gamma Ray unterwegs und sowieso nicht mehr Mitglied bei FC und Sascha tourt mit Helloween um die Welt.

Nun freue ich mich erstmal auf das Konzert heute Abend, meine beste Freundin war letzte Woche bei der 2. Station der Tour schon mal da und war begeistert, hab mir noch nicht zu viel verraten lassen. Nächste Woche kommt dann das zweite Konzert dran.

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #10 - erstellt: 10. März 2012
Jetzt muss ich hier um Verzeihung bitten Smily "lach"

Das sie ich sie mag hab ich weiter oben bestimmt geschrieben. Beschäftigt hab ich mich mit ihnen aber nicht wirklich *wegduck*
Ich bin wohl nicht so der grosse Power Metal hörer Smily "kopfkratz"

Zum Video: Song ist toll und zum Lachen xD. Video ist genial xD

Viel Spass beim Konzert. Headbang für mich xD

---
People just don't understand. It's more than a car.
It's a Lifestyle; a Release; a Passion. Passion for Speed.

nach oben


Beitrag #11 - erstellt: 10. März 2012
Das macht ja nix, hier gibt es noch viele andere User, die könnten ja auch mal Pipe sagen und in die Musik reinhören. Smily "smilesmile"

Das Making-Of zum Video ist genauso zum Schießen, da kenne ich aber erst den ersten Teil von den zweiten haben die vor ein paar Tagen hochgeladen, da km ich noch nicht zu. Die Links suche ich morgen mal raus und poste sie dann hier.

Auf dem Album sind auch härtere Töne zu hören, teilweise haben wir da auch recht tiefen Gesang - und ich finds geil. Na ja, der Sänger hat halt eine klassische Gesangsausbildung, das hört man einfach, das Stimmvolumen ist ganz anders als bei so einem Kerlchen, das sich einfach so vor ein Mikro stellt und trällert.

Und natürlich spielen sie auch mit Klischees, sie werden ja teilweise als Flower Metal beschimpft. Ist das nicht süß? Smily "smilesmile"

Ein paar Textauszüge aus "Rockstars":

"I wanna be a rockstar
I put my black leather tights on
Up for a motorbike ride, motorcycle ride tonight

I`m gonna be a rebel
Born to be in the spotlight
Hooked on a six string fight
Six,six string fight, in a guitar hero night
[...]
In the rythm of a back beat
I shred my crazy guitar
Like a heavy metal star
Heavy, heavy metal star, like a heavy metal star
[...]
We are rockstars
in a freak show
loaded with steel
We are riders, the fighter
We are wannabe V.I.P.s"

Chris hat zwar in einem Interview gesagt, dass sie kein Guitar Hero spielen, aber ich kann mir das so gut vorstellen, wie die vier Guitar Hero zocken. Einfach herrliche Vorstellung und irgendwie müssen die ja auf die Texte kommen. Smily "lachlach" Auf der DVD (die "Live in Hellvetia", im Z7 in Pratteln aufgenommen) haben die ja mal zum Spaß beim Bonusmaterial die Instrumente getauscht. Lars (Gitarre) sucht die Saiten beim Bass und Sammy (Bass) ist mit den vielen Saiten überfordert. Smily "lach"

Ich headbang ordentlich mit, geht ja endlich wieder ohne Schmerzen.

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #12 - erstellt: 14. März 2012
Sonntag wurde es nicht, ich war zu fertig. *gg* Aber dafür jetzt, erstmal die Making Of-Videos, die genauso zum Brüllen sind wie der Videoclip und dann ein Konzertbericht.

Making Of Hero on Video Part 1
Making Of Hero on Video Part 2
Making Of Hero on Video Part 3

Übrigens, der Pyro-Daniel in Part 3 ist der Sänger von F.U.C.K. (die Coverband, wo Chris auch singt), neben der Bühne wirkt der ja fast schüchtern, aber auf der Bühne rockt der ab. Er ist übrigens auch nicht wirklich viel größer als ich. Smily "smilesmile"
Beim zweiten Video wird neben "Hero on Video" noch "Rockin´Radio" druntergelegt (der Part ab "we don´t play rap and hip hop, but rock´n´roll", sehr cooler Song. Das ganze Album ist toll.

Nun aber zum Konzertbericht.

Erstmal leider was negatives: Manche Leute... Smily "oerx" Auf Wacken hatten wir ja letztes Jahr so ein paar alte Säcke (40,50?) mit Stock im A...llerwertesten. Headbangen bei Metal ist doch normal, wenn die Haare schon recht lang sind, tut das halt weh, wenn man die abbekommt, dann weicht man eben aus oder erträgt es (ebenfalls headbangen), das ist schließlich nicht gefährlich. Diese Typen haben die Haare meiner Freundin abbekommen und deswegen rumgemeckert - auf Wacken. Genauso assi sind aber Leute, die die anderen bangen lassen und dann sich vorbeidrängeln ohne vielleicht Rücksicht zu nehmen und dabei einen Zusammenstoß von Kopf und fremden Körper mit voller Wucht riskieren, im schlimmsten Fall kann da das Genick brechen. Wenn man an Headbangern vorbei muss, dann tippt man die Leute an, damit die merken, dass da jemand vorbei will.
Spaßhaben ist ja nicht verboten und besser als doof rumzustehen, auch meinetwegen Luftgitarre spielen, allerdings sollte man da Rücksicht auf die Mitmenschen nehmen. Vor mir war am Samstag ein Typ, 1 Kopf größer als ich, der übel (schlecht) Luftgitarre gespielt hat und dauernd den Arm zurückgerissen, mit dem Oberkörper nach hinten oder einen Schritt nach hinten getan hat. Da musste ich immer ausweichen, konnte aber nicht so weit zurück, weil direkt hinter mir Leute standen, dem einen bin ich mindestens zweimal mit meinen Stiefeln auf die Füße gelatscht, immer schnell runtergenommen, umgedreht und Sorry gesagt. Dafür habe ich irgendwie im Gedränge nur Miniheadbangen machen können und bin mindestens zehnmal volle Kanne mit dem Kopf auf das Schulterblatt von meinem Vordermann gerasselt, weil der plötzlich seinen Arm und Oberkörper nach hintengenommen hat. nach dem siebten Mal war ich stark versucht ihm mit meinen Stiefelchen in die Kniekehlen zu treten, Stahlkappen tun bestimmt gut! Bei meiner Freundin ist auch dauernd der eine Kerl einen Schritt nach hintengegangen und hat sie getroffen. Smily "zornig"

Wir haben uns extra nicht ganz vorne hingestellt (3-4 Reihe), aber das schlimmste an der Sache mit diesen Menschen war ja, dass diese A***geigen nach vorne sich Platz geschaffen haben, da war ein Loch und alle hinter ihnen wurden zusammengedrängt. Vor die schlängeln war auch nicht, weil die Reihe geschlossen war. Wir haben ja mehrmals gefragt, ob die nicht 1 (!) Schritt nach vorne gehen können, damit sich es hinter ihnen nicht so staut (sie hatten mindestens 3 Schritte Platz), das haben die gemacht und 30 Sekunden später standen die wieder da. Die Begründung war dann, dass sie ganz vorne ja nichts sehen würden. Smily "doesen"

Okay, das war viel Gemecker, dafür können die Bands nix, das sind einfach nur die typischen Ausschuss-Assis, die es leider auch beim Metal gibt. Am Freitag verschaffen wir uns einen besseren Platz, sonst gibt es Beulen am Kopf.

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #13 - erstellt: 14. März 2012
Jetzt aber zur Musik.

Die erste Vorband ist eine deutsche (Achtung!) Piano-Rock-Metal-Kombo namens In Legend. Bestehend aus 1 Schlagzeug, 1 Bass und 1 Sänger mit riesigem Keyboard sowie ein Keytarspieler (son umschnallbares Keyboard, das ähnlich einer Gitarre gehalten wir) und die waren gut. Na ja, der Sänger kam mir irgendwie bekannt vor, aber ich wusste nicht woher. Auf Facebook die Woche dann Kommentar von nem Kumpel "Wir sehen am Freitag den Schlagzeuger von Van Canto wieder". Ich: "Hä, Van Canto haben doch gar nicht an dem Tag gespielt!" *nix gerafft hat* Dann habe ich hier im Forum gearbeitet und die Antwort nicht darauf mitbekommen. 1 Stunde später hatte ich plötzlich das Gesicht vom In Legend-Sänger vor Augen bzw. die Postkarte davon, die wir beim Guardian-Konzert, wo Van Canto Vorband waren, wieder vor Augen. Da wusste ich auch wieder, woher ich ihn kannte. Smily "lach"
Der Bassist hatte ungefähr polange Haare und die auch beim Spielen geschüttelt und sogar rotiert. *glotz*

So verschusselt. Nun, danach kam Power Quest, eine britische internationalbesetzte Powermetalband. Kannte ich auch nicht, auf der Wiki nachgelesen, dass die von Ex-Dragonforce-Leuten gegründet wurde und ungefähr 30 Besetzungswechsel seit Gründung (Anfang 2000er) hatte, nur noch das Keyboard bzw. der Spieler sind noch Original. Jetzt wird es lustig, Ähnlichkeiten von Menschen. Also der Drummer sah aus wie Michael Bully Herbig mit Tattoos und Piercings sowie einer längeren blonden Perücke. Aber echt ungelogen. Smily "smilesmile" Der Kerl ist beim spielen abgegangen und hat trotzdem die Drums getroffen. Die eine Gitarre war echt niedlich, der kommt auf die Bühne und meine Freundin und ich "Ah, wie alt ist denn der? Voll das Milchgesicht, der sieht ja aus wie 15! Süüüüüß!" Smily "lachlach" Der wird schon Anfang 20 gewesen sein, Gitarre konnte er wirklich gut spielen. Weiter bei den Ähnlichkeiten. Der Bassist sah aus wie ne Mischung von Tobi Sammet (Frisur) und einem Bekannten von uns aus - gruselig. Inzwischen standen Drummer, Keyboarder, Bassist und 2 Gitarristen auf der Bühne und ich dachte, dass wars. Dann kam aber der Sänger, seit November 2011 neu dabei - er sieht dem BBC-Serien-Merlin wie aus dem Gesicht geschnitten aus, der Schauspieler ist nur im unteren Gesicht ganz leicht schmaler. Und absolut abgefahren, aber wenn das Mikro vorm Mund war, hab ich dauernd Merlin gesehen. *lol* Den Namen hab ich beim Krach nicht richtig verstanden bzw. gedacht, dass ich es falsch verstanden hätte, nämlich Colin, der BBC-Merlin heißt auch Colin. Zu Hause Wiki befragt - ieks, die haben echt den gleichen Vornamen, nur der Nachname ist abders. Smily "smilesmile"

Hauptact: Kam dann um 23 Uhr auf die Bühne und Freedom Call spielten gute 2 Stunden. Und was für eine geile Setlist. Echt die beste, die ich je von ihnen gehört habe, habe immerhin schon einiges an Konzerten von ihnen besucht. Der Saal hat gekocht, die Stimmung gebrodelt, Freedom Call spielerisch megamäßig drauf. Und auch sonst super nett wie immer und auf der Bühne viele Witzchen gerissen. Sie haben extrem locker gewirkt und gespielt, das kennt man auch anders (wegen einer bestimmten Sache, das ist eher PN). Es war einfach so toll, man kann es kaum in Worte fassen. Smily "top"

Ach ja, dann gab es noch ein technisches Problem. Für "The Quest" (im 2. Beitrag verlinkt) wird ja am Anfang ein Piano gebraucht. Das dusselige Ding hat aber gestreikt und auch Paul (Roadie-Dingsbums, eher AvD) hat es nicht zum laufen gebracht. Chris:"Hm, was ich denn jetzt? Ach wisst ihr was - ich lass das Keyboard weg und mach das a capella." Spricht´s und führt es aus. Wah, echt toll, das hat echt was und es ist halt live. Nach dem Song fand er das gut und meinte, dass eine Neuaufnahme in a capella nicht mal ne schlechte Idee wäre.

Der Ersatzmann Ilker am Bass war ebenfalls hocherfreut, immerhin ist er ja bereits 2005 aus der Band ausgestiegen, und er hat es absolut genossen. Es gab für die komplette Band sehr viel und lange Applaus und als die anderen von der Bühne bereits runtergegangen waren, ist Ilker weiter oben geblieben und hat mit dem Publikum interagiert (aufgefordert zum Hey! und Faust; weißt sicher, was ich meine). Man musste ihn sozusagen von der bühne zerren. *lol*

---


Hilfe| Team
nach oben


Beitrag #14 - erstellt: 14. März 2012
Mein einer Kumpel (der Nightwish zig mal gesehen hat) ist Fan von Ilkers Band Powerworld (nach dem Ausstieg von FC seine Band) und da meine Freundin bereits in der Woche zuvor beim zweiten Konzert in Nürnberg war, hat sie ihm da erklärt, dass eine Woche später ein Powerworld-Fan kommt. Er kam dann zu uns und er und unser Kumpel haben dann gefachsimpelt und jetzt soll er dem Ilker mal über Skype ein Powerworld-Song auf der Gitarre vorspielen. Haha, wie verrückt.

Wir hatten total viel Spaß an dem Abend (von einigen Deppen abgesehen) und werden es am Freitag auch nochmal richtig genießen. Denn Chris hat bereits angedeutet, dass sie beim zweiten Teil der Tour die Setlist wohl leicht verändern, weil die so anstrengend ist. Smily "lach"

Außerdem haben wir während dem Konzert erfahren, dass Samy genau 1 Woche vorher Papa geworden ist - n Mädchen. Smily "smilesmile"

Und ich habe endlich mal ein neues gescheites Girlie-Shirt von Freedom Call. Smily "lachlach" Tourshirts gibt es ja leider nicht in Girliegröße und in den normalen Tourshirts in S versaufe ich, aber die waren an dem Abend ohnehin ausverkauft.

Okay, die T-Shirt-Geschichte, die ich fast vergessen hätte, war zu lang für den Beitrag.

---


Hilfe| Team
nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen