Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Fakira (1976)

Thema: Fakira (1976)
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 13. März 2007
Inhalt:
The brothers Vijay (Shashi Kapoor) and Ajay (Danny Denzongpa) are separated in their youth when their home is burned by vicious smugglers, and their parents perish in the flames. Years later, Vijay is now Fakira, a Robin Hood-styled criminal with a noble heart, who falls in love with a young woman (Shabana Azmi) whose life he saves. They marry, although he has little notion of her true identity, nor that of his newfound friend Toofan, who is more connected with Fakira's past than he could ever suspect.
Quelle

Und noch ein Film von meiner Shashi Liste gestrichen. Smily "smilesmile" Dieser Film ist eine wahre Freude. Im Grunde genommen ist es ein Mix aus Komödie, Rache-Film und Lost and Found-Motiven, wobei ersteres ganz klar im Vordergrund steht. Trotz dieser doch recht merkwürdigen Mischung ist der Film durchaus sehenswert, vor allem wegen zweier Sachen: des Humors und wegen Shashi.
Dies ist kein Film mit Tiefgang, er soll primär unterhalten und wenn dann Shashi in verschiedenen Maskierungen auftaucht, kann das schon mal zu Lachern führen. Ich denke da nur an dieses Apricot-farbene Ding, dass er bei einem Lied trägt Smily "smilesmile"

Shashi ist es denn auch, der diesen Film komplett trägt. Er lächelt und kämpft sich durch diesen Film dass man nur wieder rufen möchte "Schnuffelalarm" Smily "smilesmile"
Die beiden Damen Shabana Azmi und Aruna Irani liefern solide Arbeit, sind aber nicht überragend.
G. Asrani und Danny Denzongpa als Shashis Vertraute sind gut.
Iftekhar spielt mal wieder den Polizisten (hat er je was anderes gespielt???) und überzeugt wieder durch Routine.

Die Musik ist jetzt nicht herausragend, doch sie passt in den Film und ich hatte nie das Bedürfnis, bei den Songs vorzuspulen...ein Drang den ich bei so einigen Filmen verspüre.

Insgesamt ein unterhaltsamer Film ohne Tiefgang, der aber allein wegen des Humors sehenswert ist.

---

You can't base your life on other people's expectations.
nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 22. Juni 2007
Ich kenne den Film leider nicht.

nach oben
Produktempfehlungen

Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen