Logo
Info
Noch nicht angemeldet? Hier einloggen oder neu registrieren!
Websuche:   

Anmelden

Benutzername:
Passwort:
Angemeldet bleiben

Produktempfehlungen

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Seite merken

Icon del.icio.us Icon Digg Icon Technorati Icon Furl Icon LinkArena Icon SeekXL.de Icon Yigg.de Icon Webnews.de




Forum - Thema: Einfluss von BW auf Indien

Thema: Einfluss von BW auf Indien
Autor Beitrag


Beitrag #1 - erstellt: 09. März 2006
hallo
weiß jemand in wieweit bollywood die ärmere bevölkerung indiens unterstützt. oder wie groß der einfluss der filme auf die menschen ist? auch auf stellung der frau bezogen?

sry falls es so einen ähnlichen beitrag schon gibt... dann bitte schließenSmily "smilesmile"

nach oben
Produktempfehlungen


Beitrag #2 - erstellt: 09. März 2006
ich denk, die ärmeren bzw. die unberührbaren haben eh keine chance (leider)auf irgend etwas was in den filmen gezeigt wird!Smily "tutmirleid"

nach oben


Beitrag #3 - erstellt: 10. März 2006
@dilsere: ich versteh deine Frage glaub nicht so ganz. Meinst du mit unterstützen finanziell????
Zur anderen Frage. Es gibt in Indien (abseits des Mainstreams) genug Filme die sich mit den sozialen Problemen Indiens beschäftigen, diese werden aber leider meist eher boykottieren oder totgeschwiegen, als dass sie auch nur irgendetwas an den bestehenden Problemen ändern würden.

nach oben


Beitrag #4 - erstellt: 10. März 2006
@olli: ich meine finanzielle unterstützung und auch unterstützung durch teilnahme an irgendwelchen kampanien. auf soziale probleme bezogen (witwenmorde, die unberührbaren etc.) und auch auf probleme wie hunger, armut usw.
ich denke, meine frage fällt unter "entwicklungshilfe". obwohl ich mich gegen dieses wort streube... denn was ist schon entwicklung...

nach oben


Beitrag #5 - erstellt: 10. März 2006
Ich glaube auch das sich in den Ärmeren Ländern nichts ändern wird die Leute dort tuen mir wirklich sehr leid aber was soll man dagegen tun. Da kammen glaube ich nicht sehr vfiel machen.

---
nach oben


Beitrag #6 - erstellt: 10. März 2006
Glaub ich auch.die armen Menschen dort würde ich gerne helfen.

---
nach oben


Beitrag #7 - erstellt: 16. April 2008
Jop, das würde ich auch gerne oder aber auch was die frauen angeht..

---
nach oben


Beitrag #8 - erstellt: 08. Juni 2012
@dilsere

Ich glaube nicht, dass die Bevölkerung Indiens von Bollywood oder dessen Einkommen profitieren kann/wird. Während auf der Bollywoodleinwand eine wunderschöne Welt zwischen Liebe, Glück, Reichtum und ein Happy End der Lebensgeschichte dargestellt wird, realisieren Viele nicht, was für ein riesengroßer Unterschied zwischen Indien und Bollywood besteht... In den Filmen wird zum Beispiel alles, wie schon erwähnt, wunderschön und auch sauber dargestellt, obwohl manche oder ich würde auch schon sagen mehrere Stadt- bzw. Landteile mit Müll und Slums überfüllt sind (wozu man bemerken kann, dass "Dharavi" in Mumbai der größte Slum in Asien ist und fast jeder siebte Mensch, nach den Berechnungen der Vereinten Nationen, im Slum lebt). Oftmals spricht Religion und Kultur gegen die Filme und das bekommen die Stars wahrscheinlich auch zu spüren. Während sie von ihren Fan's regelrecht vergöttert werden, gibt es auf der anderen Seite riesigen Hass und Kritik, nicht nur von der ärmeren Bevölkerung. Wo es auf der einen Seite ein Überschuss an Essen gibt, müssen mehrköpfige Familien, Kinder, Frauen und Männer hungern. Natürlich sollen diese Argumente nicht bedeuten, dass Bollywood schlecht ist, im Gegenteil! Es lässt einen in eine neue Welt eintauchen und träumen oder schenkt Vielen Hoffnung. Ich habe selbst schon miterlebt wie solche Äußerungen, die aber der Wahrheit entsprechen, bei manchen Menschen auf starke Abneigung stoßen. Dennoch sollte man wissen, wie es wirklich ist und sich nicht von der großen Leinwand täuschen lassen. Zu dem Thema gibt es auch eine sehr gute Dokumentation (Link:http://www.youtube.com/watch?v=4buw6b-R0D4)

Mit lieben Grüßen
Riccarda

---
Gelöscht da zu groß! .. Anjali
nach oben


Beitrag #9 - erstellt: 08. Juni 2012
Ich kann da RsW nur zustimmen.

Ich find ehrlich gesagt ein bisschen doof, wie viele Bollywood fans (vor allem in Deutschl. und Österreich) soooo über INDIEN schwärmen,
nachdem sie BOLLYWOOD gesehen haben. Die scheinen nicht zu wissen, dass 90% von den Ortschaften, die man in BW-Filmen sieht, gar nicht in Indien sind.
Die Schauspieler fliegen nach London, Holland, Schweiz, Deutschland, Afrika, usw., weil es eben in Indien in vielen Teilen nicht schön aussieht..
Es gibt extrem viel Armut, Hunger, Krankheiten (die es in Europa schon seit JAHRHUNDERTEN! nicht mehr gibt), die Hygiene ist ekelerregend..
Man kann da draußen gar nicht essen gehen, da geht man mal zu Mc donald's in Indien und kriegt Typhus hinterher.
Inder haben's nicht so mit Sauberkeit... Smily "rolleyes"
Bollywood ist eine film industry, die Dinge, die man in den Filmen sieht, sind für Inder genauso real wie Spiderman und Mission Impossible für uns sind, nämlich gar nicht!
Bollywood ist dazu da, so wie RsW auch schon gesagt hat, um den Menschen dort etwas schönes zu zeigen, etwas, was sie träumen lässt, um dem Leben dort zu entfliehen!
Deswegen ist es absurd für einige Bw-Fans zu sagen, dass die gerne in indien leben wöllten, denn einige Inder würden alles dafür geben, hier zu leben..

Um zur eigentlichen Frage zurück zu kommen:

NEIN, die indischen Schauspieler, die WIRKLICH VIEL Geld besitzen (SRK ist der zweitgrößte Steuerzahler in Indien!),
helfen so gut wie GAR NICHT. Wenn sie helfen, dann tun sie es nur, um sich in den Mittelpunkt zu drängen.
(Beispiel: Shilpa shetty steht mit ihrer Designer Sonnenbrille und einer armen indischen Frau vor der Kamera und lächelt zur Kamera, während sie ihr irgendwas in die Hand drückt)

Ich weiß nicht, warum es so ist. Ich habe meinen Freund gefragt und er hat mir nur gesagt "Das ist einfach so. Reiche Inder helfen den armen nicht."

nach oben
Produktempfehlungen


Sie sind nicht eingeloggt
Bevor Sie sich aktiv an den Diskussionen in diesem Forum beteiligen können müssen Sie sich an unser System anmelden! Sollten Sie noch keine Login-Daten besitzen, können Sie jetzt ein neues Benutzerkonto erstellen!

 Neue Beiträge
 Keine neuen Beiträge

Nicht angemeldet?
Mit Benutzernamen und Passwort anmelden:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen? | Neues Benutzerkonto erstellen